Lifestyle

Bullet Journal: Wie man eine Party plant

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Es hat etwas meditatives. Jeden Sonntag Abend setzte ich mich an meinen Schreibtisch und fange an, in ein kleines schwarzes Notizbuch zu kritzeln. Ich zeichne, male Tabellen und trage Aufgaben und Termine ein. Kontrolliere, ob ich die Woche über an alles gedacht habe und wappne mich für die kommende. Seit Jahren trage ich alle Termine, Aufgaben etc. in die verschiedensten Apps ein. So erinnert mich mein Handy sogar an Erledigungen, wenn ich das Haus verlasse. Alles super praktisch. Aber ich war schon immer ein Freund von Papier und Stiften. Auch im Studium. Und deswegen habe ich vor ein paar Monaten wieder einen richtigen Kalender angefangen. Aber ganz personalisiert für mich. So kann ich je nach Bedarf Abschnitte hinzufügen oder weglassen. Wie zB. bei der Planung eines Geburtstages. Da dürfen es schon mal ein paar extra Seiten sein. Heute zeige ich ein einen kleinen Einblick in mein persönliches Bullet Journal und am Ende könnt ihr sogar noch eine Reise nach Rio gewinnen!

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Als ich letzten November das erste Mal bei der süßen Jasmin von Tea and Twigs ein Bullet Journal sah, wusste ich sofort: das brauche ich auch. Denn ich liebe die Kalender von Moleskine, doch hatte ich nie ein Modell gefunden, das für mich die richtige Aufteilung hatte. Die Idee, alles selbst zu organisieren gefiel mir auf Anhieb und so bestellte ich sofort ein leeres Notizbuch und Stifte. Seitdem nehme ich mir immer wieder Abends die Zeit, die neue Woche zugplanen. Das gibt mir einen tollen Überblick über die Dinge, die ich in der vergangenen Woche geschafft habe und was auf mich in der kommenden Woche zukommt. Die Aufteilung teile ich dabei je nach Bedarf ein. Bei vollen Wochen werden die Tage etwas ausführlicher, bei weniger stressigen reicht auch eine Doppelseite. Für tolle Erklärungen und Beispiele schaut einfach mal bei Jasmin vorbei, sie ist die Königin der Bullet Journals ;)

Wie gesagt, ich organisiere meinen ganzen Alltag mit meinem Bullet Journal. So trage ich nicht nur Termine und Aufgaben ein, sondern versuche auch, Habits zu tracken. habe ich genug Wasser am Tag getrunken? Obst gegessen? Wann war ich das letzte Mal laufen? Kleinigkeiten im Haushalt werden aufgeteilt und so nicht alles an einem Tag fällig. Ich liebe ja To Do Listen und so liebe ich es auch alles im Alltag zu organisieren.

Da im Mai eine meiner besten Freundinnen Geburtstag hat, habe ich bereits jetzt begonnen, eine kleine Geburtstagsparty zu organisieren. Ich werde vorher viel unterwegs sein und möchte so einen ersten Überblick über wichtige Punkte bekommen, aber auch Ideen festhalten, dass ich sie nicht wieder vergesse. Also habe ich ihr für die Woche ihres Geburtstags ein paar Seiten meines Bullet Journals gewidmet, auf denen ich momentan alle Ideen zusammentrage und wichtige Dinge wie Kuchen (wenn nicht sogar das Wichtigste überhaupt!) aufliste. Geplant ist bereits die Location: erst dachte ich an das Blühende Barock in Ludwigsburg, welches einfach traumhaft schön ist, aber da Nicole wahnsinnig auf Elefanten steht, wird’s vll auch ein Picknick mit ein paar Mädels in der Wilhelma in Stuttgart. Elefanten beobachten, auf Picknickdecken mit Kissen und ein paar Cupcackes sitzen, mit Sekt anstoßen und  die ersten warmen Tage genießen. Am besten mit ganz viel Pink und vll auch etwas Tropen-Look dazu :P Pinterest ist mein bester Freund ;)

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Bulletjournal-Kalender-Party-Planer-Pilot-Gelschreiber

Und das Beste kommt zum Schluss! Ihr wolltet schon immer mal zum Karneval nach Rio? Ab an die Copacabana, dem bunten Trubel zusehen und ordentlich mitfeiern? Dann müsst ihr unbedingt am Gewinnspiel von PILOT anlässlich des 20. Geburtstages der G-2 Geschreiber teilnehmen! Ich drücke euch ganz fest die Daumen und würde am liebsten selbst teilnehmen :)

 

Führt ihr auch noch einen klassischen Kalender? Oder vertraut ihr lieber auf eine App, die euch an alles erinnert?

♥ ♥ ♥ Jacqueline

*Dieser Post ist in liebevoller Zusammenarbeit mit PILOT entstanden. Meine persönliche Meinung bleibt jedoch unverändert.

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Steffi
    19. März 2017 at 14:08

    Liebe Jacqueline,

    du bist einfach toll!
    Deine Beiträge inspirieren mich so ungemein und
    ich kann dir gar nicht oft genug für deinen unfassbar guten
    Content danken. Bleib so wie du bist!

    Herzallerliebst
    Steffi

    • Reply
      Jacqueline
      2. April 2017 at 21:08

      Liebe Steffi,

      vielen lieben dank für deinen Kommentar! :) Ich freue mich sehr <3

  • Reply
    LOVEANDCONFIDENCE
    16. April 2017 at 18:54

    Liebe Jacqueline,

    danke für diesen interessanten Blogpost.

    Liebe Grüße
    Tamara

  • Reply
    Vanni
    20. April 2017 at 11:40

    Toller Post ich bin auch voll der Kalender Mensch, schreibe alles lieber auf Papier

  • Reply
    braceletsandheels
    20. April 2017 at 19:35

    Ich spiele jetzt auch schon länger mit dem Gedanken, mir ein Bullet Journal zuzulegen. Ich finde es einfach so toll, wie frei man dabei ist. Du hast dir deines finde ich auch wirklich schön gestaltet :) Liebe Grüße, Julia

    • Reply
      Jacqueline
      1. Mai 2017 at 20:55

      Vielen lieben Dank Julia! Ich finde es einfach super entspannend, darin rumzukritzeln und alles zu planen :)

  • Reply
    Nici
    3. Mai 2017 at 21:17

    Aww ich lese diesen Eintrag schon zum xten Mal und kann immer nur wieder sagen: DANKE DU HERZALLERLIEBSTE!!

  • Kommentar verfassen